07.05.2019

Wiehl mit Rad vom Rat die Termine in 2019

02.06.2019 Tour durch das "Homburger Ländchen" Start 11 Uhr (mittelschwer, 30-50 km, 300 - 500 Höhenmeter, je noch Witterung und Lust und Laune der Mitfahrer)

07.07.2019 Tour zur Bigge mit Paddeln und Eisessen, Start 10 Uhr in Wiehl, circa 10:45 Uhr ab Bahnhof Dieringhausen, circa 11:15 Uhr ab Bergneustadt, (nach Anmeldung Rücktransport möglich, mittelschwer, 50 km 300 Höhenmeter bei einfacher Strecke ab Wiehl)

01.09.2019 Tour zum Bergischen Landschaftstag nach Schloss Homburg, Start 11 Uhr (leicht 25 km, 250 Höhenmeter) Rückfahrt individuell!

Startpunkt ist das Rathaus in Wiehl (bis auf die Zusteigepunkte bei der Biggetour). Hier können nach Anmeldung beim Tourleiter Jürgen Körber (02262 97669) auch die beiden E-Bikes der Stadt Wiehl bei Verfügbarkeit ausgeliehen werden.

24.05.2018

Wiehl mit Rad vom Rat, Termine in 2018

Bilder von den Fahrten 2017

08.07.2018

Auf der Bahntrasse zum Biggeseee radeln, rudern, rasten.
Gleich zu Beginn starten wir mit dem Höhepunkt der beiden letzten Jahre.
Bei gutem Wetter Handtuch und Badesachen, sowie einmal komplette Ersatzkleidung mitnehmen wegen der bekannten Überraschung am Ziel!
Treffpunkt: Rathaus Wiehl, Bahnhofsstr. 10.00 Uhr
Einstiegsmöglichkeit in: Bielstein (circa 10.20 Uhr, alte Post)
GM-Dieringhausen (circa 11.00 Uhr, Bahnhof) für die Radler aus Köln, Bergisch-Gladbach, Overath und Engelskirchen, die mit der Regionalbahn anreisen
GM-Niederseßmar (circa 11.30 Uhr, Abbenohler Weg),
Bergneustadt (circa 12.00 Uhr Rathaus),
 Wiedenest (circa 12.20 Uhr alter Bahnhof)
Drolshagen (circa 13.00 Uhr, Eisdiele)
individuelle Rückfahrt, Rücktransport mit Fahrradhänger für 6 Personen nach Anmeldung möglich.
Bei Startpunkt Wiehl: 45 km (75 km) 300 Hm (600 Hm)
lang aber leicht bis mittel (bei Rückfahrt mit dem Rad mittel bis schwer)

26.08.2018

Kindertour über Mittag
Wo ist der beste Wiehler Spielplatz?
Leichte Halbtagsrunde, auch für jüngere Kinder und Eltern mit Kinderhänger geeignet.
Treffpunkt: Parkplatz Wiehlpark, Brucherstr. (Nähe Bahnhof) um 11.00 Uhr
Strecke 10 km und 70 Höhenmeter mit spannenden Pausen
Dauer circa 3 Stunden (leicht)

02.09.2018

Der Bergische Landschaftstag wartet in Schloss Homburg auf unsere Radlergruppe.
Die Strecke richtet sich wieder nach der Witterung.
Der Start ist in Wiehl. Die Rückfahrt von Schloss Homburg kann individuell erfolgen.
circa 30 km und 250 Höhenmeter (leicht bis mittel)


07.10.2018

Herbstfahrt rund um Wiehl
80 km und 800 Höhenmeter, wenn das Wetter mitspielt und die E-Bikes nicht schlapp machen.
Gesucht wird die ultimative Wiehltour. (schwer)

13.03.2015

Wiehl mit Rad vom Rat jetzt auch als ADFC Touren

Bild von unserer Probefahrt im März 2015 nach Drabenderhöhe

Grundsätzliches:

Alle Routen sind Vorschläge und können nach Absprache und Wetterbedingung geändert werden. Abkürzungen und Umwege sind immer möglich.

Bei allen Touren ist eine Pause mit „kultureller Überraschung“ und/oder einer Einkehrmöglichkeit vorgesehen. Unsere Fahrten dauern zwischen 3 und 7 Stunden incl. Pausen.

Alle Teilnehmer fahren auf eigenes Risiko. Eine Haftung in jedweder Form kann nicht übernommen werden!

Ab 2016 ist "Wiehl mit Rad vom Rat auch im Tourenkalender des ADFC präsent, nach dessen Regeln wir auch fahren. Bitte nicht den Fahrradhelm vergessen!

Der Treffpunkt ist immer das Rathaus in Wiehl (Bahnhofstraße 1, 51674 Wiehl)

Grundsätzlich bringt jeder sein eigenes bergtaugliches und funktionstüchtiges Fahrrad mit.
Bei allen Touren stehen nach Anmeldung (juergen_koerber(at)web.de oder
Tel 02262 97669) zwei E-bikes der Stadt Wiehl zur Ausleihe zur Verfügung.
Die Ausleihe erfolgt zu den Bedingungen der Stadt Wiehl.

Zusätzliche E-Bikes können bei Zweirad Klein Bielstein ausgeliehen werden: Anmeldung und Abholung bis jeweils Samstag 13.00 Uhr Tel 02262 4444

Bei unseren Fahrten steht nicht die sportliche Herausforderung im Vordergrund, es gilt vielmehr das Stadtgebiet Wiehl auf seine Fahrradtauglichkeit zu untersuchen und ähnlich wie die Reichshoftour interessante Strecken zu "erfahren", zu dokumentieren und sie in Zusammenarbeit mit dem Tourismusbüro der Stadt Wiehl den Bürgern nutzbar zu machen. Durch die Möglichkeit des E-bikes-Verleih sollen auch ungeübte Radfahrer angesprochen werden.

Erfahrungsaustausch, bei gegenseitige Rücksichtsnahme neue Wege und spannende Orte kennen lernen und Freude am gemeinschaftlichen Radeln erleben sind die Hauptziele unserer Sonntagsfahrten.

 

 

22.05.2017

Wiehl mit Rad vom Rat im II. Halbjahr 2017

Bilder: Wiehl mit Rad vom Rat 2016

9.7.2017
Über die Bahntrassen im Aggertal zum Biggesee
Start: 10 Uhr Rathaus Wiehl
Bei gutem Wetter Handtuch und Badesachen, sowie einmal komplette Ersatzkleidung mitnehmen wegen Überraschung am Ziel!
Einstiegsmöglichkeit in:
Bielstein (circa 10.20 Uhr, alte Post)
GM-Dieringhausen (circa 11.00 Uhr, Bahnhof) für die Radler aus Köln, Bergisch-Gladbach, Overath und Engelskirchen, die mit der Regionalbahn anreisen
GM-Niederseßmar (circa 11.30 Uhr, Abbenohler Weg),
Bergneustadt (circa 12.15 Uhr Rathaus),
Wiedenest (circa 12.40 Uhr alter Bahnhof)
Drolshagen (circa 13.20 Uhr, Eisdiele)
individuelle Rückfahrt, Rücktransport mit Fahrradhänger für 6 Personen bei Anmeldung möglich.
Bei Startpunkt Wiehl: 45 km (75 km) 300 Hm (600 Hm) lang aber leicht bis mittel (bei Rückfahrt mit dem Rad mittel bis schwer)

3.9.2017
Zum Bergischen Landschaftstag nach Schloss Homburg
Start: 10 Uhr Rathaus Wiehl, Rundtour, Ende gegen 14 Uhr
circa 40 km, 400 Hm je nach Witterung (leicht bis mittel)

24.9. 2017
nach der Wahl aufs Rad:
Wiehl, Bröl, Sieg, Maul, Fluss, Berg, Burg, eine große Runde entschleunigt gefahren mit Pause in Eiershagen
Start: 10 Uhr Rathaus Wiehl, Rundtour, Ende gegen 16 Uhr
circa 70 km, 800 Hm (mittel bis schwer) 

 

 

 

23.04.2017

Auf Hagel folgt Sonnenschein

Mit Aprilwetter startete das diesjährige "Wiehl mit Rad vom Rat" Format.
Trotzdem kamen 13 Kinder - die "Schlafwagenfahrerinnen" in den Kinderhängern noch gar nicht mitgezählt - und 7 Erwachsene zur Spielplatzrunde nach Wiehl.
Vom Wiehlpark ging es am eingeweiten Wheelpark vorbei auf holprigen Weg zum Freizeitpark in Bielstein. Dort stellten die jungen Teilnehmer für den Fotografen die vier Temperamente dar.
In Bruch schließlich fanden die Kinder auf dem Spielplatz des Dorfhauses "vergessene" Schokoladenostereier. Dank an die "Osterhasen".
Fazit: Eine schöne Aktion zum Ferienabschluss und ein toller Auftakt unserer Radrunden!

21.03.2017

die ersten drei Termine für 2017:

23.4.2017
Spielplatztour zum Ferienende
"Vom Wiehlpark nach Bielstein und über die Brucher Wiesen zurück."

Leichte Halbtagsrunde, auch für jüngere Kinder und Eltern mit Kinderhänger geeignet.
Treffpunkt: Parkplatz Wiehlpark, Brucherstr. (Nähe Bahnhof) um 11.00 Uhr
Strecke 10 km und 70 Höhenmeter mit vielen spannenden Pausen
Dauer circa 3 1/2 Stunden

30.4.2017
Oberbergische Radsternfahrt nach Marienberghausen
Treffpunkt:  
Wiehl, Rathaus 11 Uhr , Bielstein, alte Post 11.20 Uhr
Hinfahrt: 12 km und 130 Höhenmeter, leichte bis mittlere Tour.
Mögliche Routen für eine individuelle Hinfahrt: (meist mit Begleiterin und mit Anschluss an die geführte Route) 
Bergneustadt Rathaus 9.30 Uhr, Niederseßmar, alter Bahnhof 10 Uhr, Dieringhausen, Bahnhof 10.30 Uhr, Bielstein 11.20 Uhr, - 
Reichshof Denklingen Rathaus 10 Uhr, Brüchermühle Post 10.15 Uhr, Wiehl Rathaus 11 Uhr - 
Morsbach Rathaus 9.30 Uhr, Waldbröl Rathaus 10.30 Uhr, Nümbrecht Rathaus 11.15 Uhr. Marienberghausen 12 Uhr 
Engelskirchen Rathaus 10.30 Uhr, Bielstein 11.20 Uhr
Die Rückfahrt erfolgt individuell. 
Ziel: Nümbrecht - Marienberghausen, Dorfhaus an der Grundschule

Dort ist von 12.00 - 14.00 Uhr ein großer Radlermarkt u.a. mit Ständen des ADFC und des VCD, 
Foodtruck mit veganen Burgern,
alte Musik und junge Spiele
Gesprächsrunde mit Arndt Klocke MdL über die Verkehrspolitik im ländlichen Raum, 
Führung durch die romanische "Bunte Kirche",  die uns letztes Jahr ja schon mal als Fahrradkirchenasyl gedient hat, 
und vielen weiteren Ständen und Aktionen. 
Auch bei dem seltenen oberbergischen Regen haben wir im Dorfhaus genug Platz um 300 Leute unter zu bringen und so das meiste indoor zu gestalten.
Die Rückfahrt erfolgt individuell.

14.5.2017
Streifzugsrunde durch acht Oberbergische Gemeinden und Städte
Treffpunkt: Wiehl, Rathaus 10.00 bis circa 15.00 Uhr 80 km 800 Höhenmeter,
schwere Runde für ausdauernde Radler und E-biker mit entsprechender Batteriekapazität.
Wir "streifen": Wiehl, Engelskirchen, Gummersbach, Bergneustadt, Reichshof, Morsbach, Waldbröl und Nümbrecht.
Die E-bikes der Stadt Wiehl sind hierfür nur bedingt geeignet.

Hier gibt´s die wichtigen Informationen zu den Touren.

28.04.2016

Termine 2016

Alle Termine, Routen und Streckenangaben sind wie immer unverbindlich.
Treffpunkt: Rathaus Wiehl
Start um 11.00 Uhr, wenn nicht anders angegeben


01.05.16
Schloss Homburg, Nümbrecht
Fahrt zum mittelalterlichen Markt
Variabel nach Witterung und Wünschen der Teilnehmer
20-30 km / 250-350 Hm
mittel

05.06.16
Bahntrassen im Aggertal
Start: 10.00 Uhr durch den Drolshagener Tunnel bis zum Biggesee (RCB)
Bei gutem Wetter Handtuch und Badesachen, sowie einmal komplette Ersatzkleidung mitnehmen wegen Überraschung am Ziel!
Getränke, Verpflegung und Einstiegsmöglichkeit in GM-Niederseßmar (circa 11.30 Uhr, Abbenohler Weg) und Bergneustadt (circa 12.15 Uhr Rathaus) nur Zustieg auch in Wiedenest (circa 13.00 Uhr alter Bahnhof) durch den Drolshagener Tunnel bis zum Biggesee (RCB), individuelle Rückfahrt, Rücktransport mit Fahrradhänger für 10 Personen möglich.
Bei Startpunkt Wiehl:
50 km (80 km) 300 Hm (600 Hm)
lang aber leicht bis mittel (bei Rückfahrt mit dem Rad schwer)

03.07.16
Von Wiehl auf die Reichshoftour
Kombiroute mit Abschnitten der Reichshoftour
1100 Höhenmeter, eine Herausforderung für Radler und E-Bike
55 – 60 km / 1100 Hm)
schwer

28.08.16
Marienhagen und Marienberghausen
Zu den bunten Kirchen in und um Wiehl mit Kirchenführung
Variabel nach Witterung und Wünschen der Teilnehmer
circa 45 km und 450 Hm
mittel

04.09.16
Zum Bergischen Landschaftstag rund um Schloss Homburg
11.00 Uhr Start vom Wiehler Rathaus
12.00 Uhr Start von Schloss Homburg rund um Nümbrecht
14.30 Uhr Besuch des Landschaftstages
35-45 km /300-400 Hm
leicht - mittel

02.10.16
Die schönsten Kinderspielplätze in Wiehl
nach Bielstein
Leichte Route für Kinder und Familien
10 km / 70 Hm
leicht

Achtung Terminänderung! 23.10.16
Zur Grüne Scheune nach Drabenderhöhe
Diese Tour wird gemeinsam mit der AggerEnergie als Preis zum Gewinnspiel zum 90 Jährigen Jubiläum durchgeführt.
Einkehr in Drabenderhöhe
Start um 11.00 Uhr von Zweirad Klein in Bielstein
Strecke nach Witterung
20 – 40 km /200-400 Hm
mittel

Seinetwegen hätten viel mehr mitfahren können bei unserer diesjährig letzten Fahrradtour „Wiehl mit Rad vom Rat“. Eingeladen waren Familien, um die Radwege zwischen Wiehl und Bielstein zu testen. Immerhin sind die glorreichen Sieben von 4 bis 67 Jahren, die Wind und Wetter nicht scheuten, zu einigen Erkenntnissen gekommen:

weiter lesen   Mehr »

Bergischer Landschaftstag in Schloss Homburg

Die Frage stellte ein Mitradler im Nümbrechter Ort Büschhof bei der 5. Tour „Wiehl mit Rad vom Rat“, diesmal gemeinsam vom adfc und der AggerEnergie ausgerichtet. Doch der Reihe nach: Sonntag, 4.September 2016, 8.00 Uhr: Frühstück und heftiger Dauerregen und gedämpfte Stimmung beim Tourleiter Jürgen Körber in Oberholzen. 11.00 Uhr: Wiehl Rathaus fünf wetterfeste Radler starten - jetzt ohne Regen - nach Schloss Homburg, 
mehr   Mehr »

30.08.2016

Kirchen, Klino und Konzert

Sonntag, der 28.August 2016
Wiehl mit Rad vom Rat

Bilder: Bernhard Werheid (Vorsitzender des adfc Rheinberg-Oberberg)
Text: Jürgen Körber (Tourenleiter)
Musik: Barbara Degener und Jürgen Körber (Gruppe Kurtzweyl)
mehr

  • vor dem Start
  • bergauf
  • kurze Dusche
  • steil bergauf
  • Blick vom Blockhaus
  • am Ziel

Die dritte Tour „Wiehl mit Rad vom Rat“ war dreigeteilt:   Mehr »

13.06.2016

Interview mit dem Tourleiter

Oberbergischer Anzeiger vom 10.Juni 2016

08.06.2016

Radeln, Rudern, Rasten

  • Ankunft in Bergneustadt
  • Bergneustadt Rathausplatz
  • Gruppenbild mit Bürgermeister
  • Wer sein Rad ....
  • Rudern im gemischten Doppelvierer mit Steuermann
  • Rasten am Biggesee
  • Regen nach dem Finale

Fotos: maxx-fotografie.de

41km, 390 Höhenmeter, Begleitschutz durch den Bergneustädter Bürgermeister Wilfried Holberg, 7 E-Bikes und 10 Drahtesel, ein gemischter Doppelvierer mit Steuermann, ein Vierer-Kanadier, 6 Paddelboote, Info- und Verpflegungsstellen in Niederseßmar und auf dem Rathausplatz in Bergneustadt, Sonne pur bis 17.00 Uhr und ein Bahntrassenradweg vom Feinsten. - Das waren die Zutaten zu einer der erstaunlichsten Touren von „Wiehl mit Rad vom Rat“ am letzten Umwelt-Sonntag.
Nur schade, das Sie nicht dabei waren. Zwei Plätze wären für den Rücktransport vom Biggesee nach Wiehl noch frei gewesen. Also die nächsten Termine vormerken: Am 3.7.2016 geht’s hoch her und am 28.8.2016 wird’s historisch „bont“!
Großen Dank an den RCB (Ruderclub Biggesee) für das sensationelle Schnupperrudern und an die Familie Degener/Körber für die Bereitstellung der angeblich unsinkbaren Paddelboote, an die wackeren Informanten und Verpfleger der Grünen in Gummersbach und Bergneustadt, an Maxx und Arzu für die Beweisbilder und an alle Mitradler:
Ihr wart in allen Sportarten ein tolles Team.
Infos zu den nächsten Touren unter
gruene-wiehl.de/wiehl-mit-rad-vom-rat/
und Anmeldungen zum E-Bike Verleih bei mir. Jürgen Körber 02262 97669.

Bröltal, Tiefpunkt nach Höhenmetern und Temperatur: Es folgte ein kontinuierlicher Anstieg von beiden bis zum höchsten Punkt der Gemeinde Nümbrecht: dem Aussichtsturm. Dann die Krönung in Schloss Homburg: der Mittelalterliche Markt. Natürlich durften die Pedalritter die Schranken passieren ohne Zoll zu entrichten. Hatte da der adfc-Tourleiter Jürgen Körber alias Herr Walther von der Pferdeweide ...   Mehr »

13.04.2016

Saisonstart am 1. Mai - Mit Rad vom Rat zum Markt

Tourstart mit u.a. Werner Becker -Blonigen und Arndt Klocke
im September 2015

von Jürgen Körber

Auch im Sommer 2016 soll es wieder möglich sein, die Umgebung von Wiehl mit dem Rad zu erkunden, wobei nicht nur die eigenen (funktionsfähigen und bergtauglichen!) Drahtesel in jedweder Form, sondern auch die beiden stadteigenen E-Bikes zum Einsatz kommen sollen. Die erste Tour startet am 1. Mai um 11.00 Uhr am Wiehler Rathaus. Ziel ist der mittelalterliche Markt auf Schloss Homburg – natürlich mit fachkundiger Führung. In Fragen der Dauer, der Wegführung und der Pausengestaltung werden die Mitfahrer wie immer beteiligt. Die Anforderungen werden mit etwa 250 Höhenmetern und etwa 30km Gesamtstrecke gut zu bewältigen sein und Appetit machen auf die übrigen fünf geplanten Touren, die gelegentlich auch über das Stadtgebiet hinausgehen sollen. Am 5. Juni z.B. soll der neue Bahntrassenradweg im Aggertal (ab Niederseßmar) erkundet werden. Für nähere Informationen auf die Seite Wiehl mit Rad vom Rat klicken oder den link benutzen:
gruene-wiehl.de/wiehl-mit-rad-vom-rat/ oder ab diesem Jahr auch unter
www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-rheinberg-oberberg/radtouren.html

11.10.2015

Finale mit Kind und Kegel

Zur letzten Radtour „Wiehl mit Rad vom Rad“ in diesem Jahr sind diesmal besonders Familien eingeladen.

Über 10 km geht es vom Wiehler Rathaus über Alperbrück in den Freizeitpark von Bielstein dann zum kleinen aber feinen Spielplatz bei den Brucher Wiesen. 
Hier ist eine dem Publikum angemessenen Verpflegungsstelle vorgesehen. Das offene Ende bietet schließlich der Wiehlpark.

Die zwei E-bikes der Stadt Wiehl stehen zur Zeit noch zur Verfügung. Nach vorheriger Anmeldung und Klärung der „Kupplungssituation“ können auch Kinderhänger angekuppelt werden.
Für Besitzer eines eigenen Drahtesels ist keine Anmeldung erforderlich.

Datum: 11.10.2015, Start: 11.00 Uhr Rathaus Wiehl, 
Ziel: gegen 13.00 Uhr Wiehlpark

Anmeldung für die E-bikes bei: Jürgen Körber: 02262/987669 

von Jürgen Körber

Die fünfte Runde von „Wiehl mit Rad vom Rat“ begann mit Verspätung. Ich hätte es mit eigentlich denken können. Wenn man unseren Bürgermeister Becker-Blonigen mit dem Kölner Landtagsabgeordneten Arndt Klocke zusammenbringt, haben die Herren – wie die Bilder zeigen - sich viel zu erzählen.

weiter lesen   Mehr »

Nicht etwa wegen eines läppischen Formfehlers bei den Stimmzetteln, auch nicht wegen der Urlaubswünsche einer Kandidatin, ...
weiter lesen

Plakat   Mehr »

von Jürgen Körber

Zugegeben, ich bin mir nicht sicher, ob ich als Mitradler wirklich bei diesem Wetter letzten Sonntag aufs Rad gestiegen wäre, aber als Organisator der vierten Runde von Wiehl mit Rad vom Rat stellte sich mir diese Frage Gott sei Dank nicht wirklich.

Überhaupt war vieles anders als bei den vorangegangenen Touren.

So musste die Frage, ob E-bikes 1000 Höhenmeter durchhalten, unbeantwortet bleiben, weil diesmal nur reine Muskelradler mitfuhren.

weiter Lesen   Mehr »

Erstmalig waren die Radfahrer mit Elektro-Unterstützung am letzten Sonntag in der Überzahl.
Mit Rad vom Rat ging es - auch über alte Pfade der Brüderstraße -  im Auf und Ab vorbei an der Ruine Bieberstein zunächst nach Remperg. 25 km und 450 Höhenmeter schaften die E-biker locker, während der Tourleiter Jürgen Körber und sein Knappe Peter mit ihren herkömmlichen Drahtesel schon arg ins Schwitzen kamen.

Gott sei Dank hielt eine gute Fee mit Namen Ricarda Weber am Remperger Dorfanger eine Erfrischung und Stärkung bereit. Die Abordnung der Remperger Bürgerschaft, die eigentlich versprochen hatte die Radler gebührend zu Empfangen, waren wohl schon zum Etappenziel voraus geeilt. 

weiterlesen   Mehr »

Fünf E-Biker und vier Normalradler starteten am letzten Sonntag zur Bergdörfer-Tour.

Bei der ersten Pause am Bielsteiner Freizeitpark wurde die Frage laut, ob der Baum- und Heckenkahlschlag in diesem Umfang und zu dem Zeitpunkt wirklich nötig war, da doch sehr viel von der besonderen Atmosphäre des Geländes verloren ist.

Dank der E-Bikes gelang es der Gruppe über Merkausen, Alferzhagen und der Wiehler „Enklave“ Kurtensiefen den Zielort Marienhagen vor der geplanten Zeit zu erreichen.

Alle „Bergwertungen“ gingen an die E-Biker unabhängig von den Alterklassen (17-80 Jahre).

weiterlesen   Mehr »

Wiehl ohne Rad vom Rat!

Trotz des eher bescheidenen Wetters trafen sich letzten Sonntag 7 Unentwegte um mit einer ersten Tour die Wiehler Radlandschaft zu erkunden. Dabei blieben die E-Bikes der Stadt in der Garage, da alle ihre eigenen Räder benutzten.

Nachher waren sich die Pedalritter im Alter von 40-80 Jahren einig: Das „Format“ hat Zukunft.

weiterlesen   Mehr »

URL:http://gruene-wiehl.de/themen-in-wiehl/wiehl-mit-rad-vom-rat/